«Glanz & Gloria» erweitert das Bewusstsein und baut Iglus

Beiträge

  • Ein Drogentrip für Moritz Bleibtreu

    «Die dunkle Seite des Mondes» des Schweizer Schriftstellers Martin Suter ist verfilmt worden – mit Moritz Bleibtreu als Hauptfigur. Eine tragende Rolle in der Geschichte spielen halluzinogene Pilze, mit denen der Hauptprotagonist einschneidende Erfahrungen macht. An der Schweizer Premiere erzählen die Macher des Films von ihren persönlichen Erlebnissen mit bewusstseinserweiternden Drogen.

  • Abba wiedervereint – für einen Abend

    Für eine Restauranteröffnung treten die Musiker gemeinsam vor die Kameras. Ein Comeback ist allerdings ausgeschlossen.

  • Rolf-Knie-Werk für Stéphanie von Monaco

    Zum Jubiläum des Zirkustfestivals von Monaco gibt es von Bruder Fürst Albert ein ganz besonderes Geschenk für seine Schwester.

  • Ein Wettkampf, der in die Schlussphase kommt

    Nach viel Schweiss, Spass und Pannen geht es im Kampf um das goldene Iglu langsam ans Eingemachte. Die vier prominenten Schneehasen liegen im Endspurt beim Bau ihrer Schneehüte und müssen ihr Nachtlager einrichten. Bevor sie ihr Iglu beziehen, dürfen Anikó, Tamara, Joël und Charles für eine letzte Challenge noch einmal gegeneinander antreten.