«Glanz & Gloria» fährt Taxi, feiert Geburtstag & feilt an Pointen

Beiträge

  • Röbi Kollers Taxitraum

    Das Fernsehmachen ist seit Jahrzehnten Röbi Kollers grosse Leidenschaft – aber nicht die einzige. Als Student verdiente der Zürcher als Taxichauffeur seine Brötchen. Heute besitzt er wieder eine Taxifahrerlizenz. «G&G»-Reporterin Rachel Spirig hat als eine seiner ersten Kundinnen auf dem Rücksitz seines Taxis Platz genommen.

  • Micheline Calmy-Reys Geburtstag

    Am Mittwoch feiert Micheline Calmy-Rey ihren 70. Geburtstag. Die alt Bundesrätin kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Und immer wieder überraschte sie mit aussergewöhnlichen Auftritten. Zu Ehren der ehemaligen Bundespräsidentin lässt «Glanz & Gloria» die denkwürdigsten Momente wieder aufleben.

  • Spitzenkoch Philippe Rochat ist tot

    Philippe Rochat ist am Mittwoch nach einem Schwächeanfall auf dem Velo in Cheseaux-sur-Lausanne gestorben.

  • Schaulaufen à la Lagerfeld: Hollywood-Stars und eine Schweizerin

    Spielhölle, Hollywood-Stars als Models und Kleider in 3D: Karl Lagerfeld zieht für seine Modeschau alle Register.

  • Claudio Zuccolinis Pointenschreiber

    Wenn die Komiker Claudio Zuccolini, Stefan Büsser oder Fabian Unteregger auf der Bühne mit ihren Sprüchen für Lacher sorgen, dann auch dank Jürg Zentner. Der Zürcher waltet bei allen als Pointen-Schreiber. In der dritten Folge der «Glanz & Gloria»-Serie «Die Promi-Texter» gibt der Autor Einblicke in seinen Alltag als gefragter Witze-Macher.