«Glanz & Gloria» feiert eine Premiere und macht einen Hausbesuch

Beiträge

  • Ein Schauspieler auf dem Opern-Regiestuhl

    «Tatort», «Sennentuntschi» oder «Schellenursli» - aus diesen und vielen anderen Fernseh- und Kinofilmen kennt man Andrea Zogg. Nun hat der Schauspieler die Fronten gewechselt: Am Wochenende feierte der 58-jährige Bündner seine Premiere als Opern-Regisseur. Kurz vor der Aufführung von «Guglielmo Tell» in Obersaxen hat sich «Glanz & Gloria» in den Kulissen an die Fersen von Andrea Zogg geheftet.

  • Eine Miss Schweiz in Rio

    Am Freitag werden die olympischen Sommerspiele feierlich in Rio eröffnet. Bereits in die brasilianische Metropole gereist ist Lauriane Sallin. Die amtierende Miss Schweiz repräsentiert in der Sportstadt unser Land und ist von der brasilianischen Kultur bereits sehr angetan, wie sie «G&G» verrät.

  • Ein Schauspieler im persönlichen Verhör

    In der «G&G»-Sommerserie «Glüted & Gfröged» klingelt VJ Tobias Widmer bei Prominenten, spaziert mit ihnen durch deren Zuhause und stellt ihnen dabei 50 schnelle Fragen. In der zweiten Folge gibt es einen Hausbesuch bei Beat Schlatter, der seit 18 Jahren mitten in der Zürcher Altstadt lebt. Unter anderem verrät der Schauspieler, weshalb ihm sein zweiter Vorname gar nicht passt und wem er gerne mal so richtig die Meinung sagen würde.