«Glanz & Gloria» grimmig, umstritten und nostalgisch

Beiträge

  • «Elizabeth meets Elizabeth»

    Bei einem Besuch in einem Zoo traf Queen Elizabeth II. auf einen Elefanten, der nach ihr benannt wurde.

  • Grimmig: Ein Märchenspektakel im Schauspielhaus Zürich

    Das Stück «Grimmige Märchen» vereint Figuren aus verschiedenen Grimm-Geschichten. Gespielt wird auf einer vergoldeten Bühne, ausstaffiert mit einem bunten Monsterkissen, das bis zur Decke reicht. Während dem Stück turnen grotesk ausgestattete Märchengestalten mit weissen, grimmigen Fratzen über die Bühne.

  • Nostalgisch: Shawne Fielding wird geehrt

    In Bern darf Shawne Fielding noch einmal Freunde und Bekannte aus alten Zeiten begrüssen und blickt zurück auf ihre Zeit als Botschaftergattin. Mit ihrem damaligen Ehemann und Botschafter Thomas Borer waren sie das Glamour-Paar schlechthin und genossen die Aufmerksamkeit der Medien. Ausserdem war das ehemalige Model bekannt für ihre Cocktailpartys. Heute sagt sie, die Jahre als Botschaftergattin sei die schönste Zeit ihres Lebens gewesen.

  • Umstritten: Joko und Klaas als Gewinner

    Das TV-Duo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf erhält zwei Monate vor dem angekündigten Aus seiner ProSieben-Unterhaltungsshow «Circus HalliGalli» einen Radio Regenbogen Award. Die beiden Moderatoren werden als «Medienmänner des Jahres» ausgezeichnet. Ihnen sei es gelungen, mit ungewöhnlichen Fernsehsendungen ein Millionenpublikum anzusprechen.