«glanz & gloria» gut geföhnt und gerollt

Beiträge

  • Gut frisiert ist halb juriert: Gilbert Gress bei «DGST»

    Er dürfte die grösste Überraschung der nächsten Staffel «Die grössten Schweizer Talente» sein, Gilbert Gress wird erstmals in der Jury sitzen. Damit ist zumindest schon einmal viel Manpower in Sachen Frisierkunst am Start. «g&g» plaudert mit dem Neumitglied der Jury über die neue Herausforderung abseits des grünen Rasens.

    Mehr zum Thema

  • Gut gerollt ist ganz gewonnen: Das Finale vom goldenen Laubsägeli

    Im letzten Teil der «g&g»-Sommerserie «Das goldene Laubsägeli» geht es um alles. Die beiden prominenten Teams Jesse Ritch / Monique Hollinger und Stephan Meier / Evelyn Zangger haben all ihr handwerkliches Können zusammenschustern müssen um eine möglichst originelle «Kügelibahn» zu konstruieren. Erfinder Stefan Heuss testet die Meisterwerke auf Herz und Nieren und bestimmt die Sieger. Denn «Das goldene Laubsägeli» kann nur ein Team mit nach Hause nehmen.

    Mehr zum Thema

  • Mit Vujo Gavric, Freddy Nock und Co. am Openair

    «glanz & gloria» schickt fünf Prominente an fünf Schweizer Openairs. Ihr All-inclusive-Paket: Campen im Zelt, laute Musik und kurze Nächte. Wie sich die bekannten Gesichter auf dem für sie ungewohnten Terrain anstellen – hier ein kleiner Vorgeschmack.