«Glanz & Gloria» im Gotthardtunnel und in Elias Ambühls Wohnung

Beiträge

  • Gotthard: Die teuerste Schweizer TV-Produktion aller Zeiten

    Zum Auftakt des Filmfestivals in Locarno feiert ein Mammutprojekt Premiere: «Gotthard», ein historischer Fernsehfilm über den Bau des ersten Gotthardtunnels im späten 19. Jahrhundert. Es ist die grösste Filmproduktion der SRG aller Zeiten, die in Zusammenarbeit mit ZDF und ORF entstanden ist. Entsprechend spürten Schauspieler, Regisseur und Ausstatter auch einen Hauch von Hollywood bei den Dreharbeiten. Doch ist ein solch teures Projekt das Richtige in Zeiten des Spardrucks? SRG Generaldirektor Roger de Weck findet: Absolut.

  • Mani Matter: Ode an einen Unsterblichen

    Morgen wäre der Berner Troubadour Mani Matter 80 Jahre alt geworden. Vor beinahe 44 Jahren starb er bei einem Autounfall, doch Matters Lieder leben bis heute weiter. Verschiedenste Schweizer Künstler singen Coverversionen der altbekannten Kunstwerke, und der Name Mani Matter löst bei vielen Prominenten schöne Erinnerungen aus.

  • Glütet & Gfröget: Fragensalve an Freeskier Elias Ambühl

    Eine kleine Dachwohnung im Bündner Dorf Masein ist das Zuhause des Freeski-Stars Elias Ambühl und seiner Frau Sarah. Der 24-jährige Profi-Sportler liebt Bratwurst mit Rösti, wurde in der Schule Lisa genannt, und er verrät, wie er seine grosse Liebe erobert hat.