«glanz & gloria» im Konzertsaal und im Zweierzelt

Beiträge

  • «Menuhin Festival»: Nicht nur Klassik im Kopf

    In Gstaad findet derzeit das «Menuhin Festival» statt. Klassikfreunde kommen dabei voll auf ihre Kosten. Doch was geht einem während eines klassischen Konzerts durch den Kopf? Versinkt man regelrecht in der Musik oder schweift man auch mal ab? «glanz & gloria» fragte bei den prominenten Gästen wie Schauspieler Klaus Maria Brandauer, Balthus-Witwe Setsuko Ideta oder Jetsetterin Raquel Marquard nach.

  • «SwissAward»: Ein Trio infernale

    Gleich zu dritt stehen sie im Januar auf der «SwissAward»-Bühne und moderieren die Millionen-Gala: Christa Rigozzi, Mélanie Freymond und mittendrin Sven Epiney.

  • «Zurich Film Festival »: Die Ehrung von Diane Keaton

    Das 10. Zurich Film Festival zeichnet die US-Schauspielerin für ihr umfassendes und vielseitiges Lebenswerk mit dem «Golden Icon Award» aus.

  • «g&g»-Serie: Mit Promis am Openair

    «glanz & gloria» schickt fünf Prominente an fünf Schweizer Openairs. Ihr All-inclusive-Paket: Campen im Zelt auf dem Festivalgelände, laute Musik und kurze Nächte. In der ersten Folge schlagen Hochseilartist Freddy Nock und seine Ehefrau Ximena ihr Zelt am Gurtenfestival auf. Noch nie haben sie gemeinsam in einem Zweierzelt, nur mit Mätteli und Schlafsack genächtigt.

    Mehr zum Thema