«Glanz & Gloria» im Rampenlicht, naturbewusst und unerkannt

Beiträge

  • Sepp Blatter, der Selbstdarsteller

    Gerade steht der internationale Fussballverband unter starkem Beschuss - und mit ihm auch Fifa-Boss Sepp Blatter. Welche Rolle der Schweizer Machtmensch in diesem Korruptionsskandal spielt und welche Konsequenzen daraus resultieren, wird sich zeigen. Tatsache ist, Sepp Blatter liebt das Rampenlicht und liess in der Vergangenheit keine Gelegenheit aus, auch Abseits der Fifa, auf sich aufmerksam zu machen.

  • B.B. Kings letzte Reise durch Memphis

    Hunderte Fans nahmen bei einem Trauermarsch Abschied von dem Musiker. Derweil ist noch immer unklar, ob B.B. King vergiftet wurde.

  • Snoop Dogg, der langweilige Grossvater?

    Im Januar wurde der US-amerikanische Rapper Grossvater. Nun verspürt er bereits Vorfreude, einen langweiligen Grossvater abzugeben – so der 43-Jährige in einem Interview.

  • Dario Cologna, der Gartenbanause

    Am Mittwoch wurden im Toggenburg Bäume für einen Schutzwald gepflanzt. Die Hände schmutzig gemacht haben sich dabei prominente Förster. Auch wenn Dario Cologna, Simon Ammann und Co. eigentlich gar keinen grünen Daumen besitzen...

  • Christa Rigozzi, die Unbekannte

    In der Schweiz ist Christa Rigozzi omnipräsent: Moderatorin, Jurorin, Botschafterin und Model. Aus allen Kanälen lächelt uns die schöne Tessinerin an. Anlässlich eines Moderationsjobs in Mailand musste sich die ehemalige Miss Schweiz der Tatsache stellen, dass man sie ausserhalb der Schweizer Grenzen nicht kennt. Für Christa nicht unbedingt eine schmerzliche Erfahrung.