«Glanz & Gloria» im Zwiespalt und in fremder Wohnung

Beiträge

  • Traditionelle vs. moderne Schweiz

    Am Sonntag ist der Erweiterungsbau des Zürcher Landesmuseums feierlich eröffnet worden. Es ist ein kühnes Projekt, das da der versammelten Gästeschar präsentiert wird: Ein moderner, Raumschiff-ähnlicher Bau, der auf die alten Mauern des ehrwürdigen Landesmuseums prallt. Die Botschaft ist klar: Da trifft die moderne auf die traditionelle Schweiz.

  • Freude und Trauer

    Bei den jährlichen «Teen Choice Awards» in den USA können Kids bestimmen, wer ihre liebsten Stars aus Musik, Film und Fernsehen sind. Bei der diesjährigen Preisverleihung gibt es aber nicht nur einen Haufen Trophäen in Form von Surfboards, sondern auch ungewöhnlich politische Töne. Für die emotionalsten Momente des Abends sorgt Schauspielerin Jessica Alba. Sie hält ein Plädoyer gegen Waffengewalt - umgeben von Jugendlichen, die unter Gewalttaten leiden.

  • Glüted und Gfröget!

    In der «G&G»-Sommerserie «Glüted & Gfröged» klingelt VJ Tobias Widmer bei Prominenten, spaziert mit ihnen durch deren Zuhause und stellt ihnen dabei 50 schnelle Fragen. In der ersten Folge: Miss Schweiz Lauriane Sallin. Sie wohnt noch zuhause in ihrem Elternhaus in Belfaux FR. Die 23-jährige Fribourgerin wollte als Kind Königin von Ägypten werden, hasst die Farbe Rosa, und sie verrät ihren grössten Traum.