«Glanz & Gloria» in Los Angeles, Kaltbrunn und Bern

Beiträge

  • Mit Auszeichnung: Die Gewinner der «Emmy Awards»

    «Game of Thrones» ist zum zweiten Mal in Folge der grosse Abräumer bei den «Emmy Awards». Die Fantasy-Serie gewann den Hauptpreis als bestes Drama. Insgesamt kam die Serie auf zwölf Auszeichnungen. Die Politsatire «Veep» siegte als beste Comedy-Serie. Deren Hauptdarstellerin Julia Louis-Dreyfus gewann auch als beste weibliche Hauptrolle in einer Comedy-Serie.

  • Auf Sendung: Stefan Büsser mit eigener Show

    Über 80'000 Fans hat er auf Facebook, 34'000 Follower auf Instagram. Und seit Montag ist er ausserdem die neue Mittagsstimme beim Radio SRF 3.

  • Zum Ausprobieren: Prominente beim Steinstossen

    Steinstossen ist eine der ältesten Sportarten überhaupt. Dass sie aber nicht jedem im Blut liegt, haben einige Promis am Wochenende bewiesen, darunter Komiker Cony Sutter, Bob-Weltmeister Ivo Rüegg oder Schwingerkönigin Sonia Kälin. Sie sind an der Schweizermeisterschaft gegeneinander angetreten.

  • Ohne Aussetzer: Nils Althaus mit neuem Bühnenprogramm

    Schauspieler und Liedermacher Nils Althaus feiert mit seinem vierten Bühnenstück «Aussetzer» in Bern Premiere. Im Stück versucht er grossen Lebensfragen humorvoll auf den Grund zu gehen. Etwas, das der Berner Künstler auch in seinem Zweitjob als Biologielehrer tut.