«glanz & gloria» in Vitznau, Los Angeles und Paris

Beiträge

  • Hotel des Jahres: Ein Rundgang durchs «Park Hotel Vitznau»

    «GaultMillau» kürt das «Park Hotel Vitznau» zum Hotel des Jahres. «g&g»-Moderatorin Sara Hildebrand begibt sich mit Hoteldirektor Urs Langenegger auf einen Rundgang durch sein preisgekröntes Haus.

  • Schatten über dem Hotel des Jahres

    Für mehr als 200 Millionen Franken ist das Park Hotel Vitznau renoviert worden. Doch auch mehr als ein Jahr nach der Eröffnung beklagen Handwerker, sie seien immer noch nicht für ihre Dienstleistungen bezahlt worden.

  • Emmy Awards: «Breaking Bad» ist der grosse Gewinner

    Gleich sechs Emmys gewinnt «Breaking Bad», darunter auch den in der wichtigsten Kategorie als «Beste Dramaserie». Damit ist die düstere Krimiserie zum zweiten Mal in Folge die grosse Abräumerin bei der Verleihung der weltweit wichtigsten Fernsehpreise, die jeweils in Los Angeles über die Bühne geht.

    Mehr zum Thema

  • Carolina Schell: Künstlerin mit grossem Namen

    Carolina Schell ist Malerin und Bildhauerin. Und sie ist die Nichte der Schauspiel-Legenden Maria und Maximilian Schell. Im Tessin aufgewachsen, lebt und arbeitet Carolina Schell heute in der Nähe von Paris. Dort hat sie «glanz & gloria» in ihrem Atelier besucht.