«Glanz & Gloria» ist etwas absurd und ziemlich kriminell

Beiträge

  • Brangelina getrennt: Angelina Jolie reicht die Scheidung ein

    Schon länger wurde darüber gemunkelt, dass im Hause Angelina Jolie und Brad Pitt der Haussegen schief hängt. Jetzt ist die Bombe geplatzt: Jolie reicht die Scheidung ein, wie ihr Anwalt bestätigt. Ausserdem beantragt sie angeblich das Sorgerecht für alle sechs Kinder, drei leibliche und drei adoptierte, weil sie von Brad Pitts Erziehungsmethoden wenig angetan sei.

  • Absurd: Zwei Brüderpaare in der Waschküche

    Vier Männer, ein Projekt. Für eine Ausstellung der besonderen Art hat sich das Freitag-Brüderpaar mit den Riklin-Zwillingen zusammengetan. Das Unternehmer-Duo und das Künstler-Duo wollen in diversen Schweizer Waschküchen die Konsumenten für den bewussten Umgang mit den Ressourcen sensibilisieren. Klingt etwas absurd und ist es auch – zumindest suggeriert es der Name der Ausstellung «Ad Absurdum».

  • Donna Leon: Mit Allüren und Offenheit in der Limo

    Dieses Jahr ist ihr 25. Kriminalfall mit dem legendären Kommissar Brunetti erschienen – und Erfinderin Donna Leon denkt noch lange nicht, ihrem Star-Ermittler den Rücken zu kehren. Das und vieles mehr erzählt die amerikanische Krimiautorin Annina Frey in der pinken Limousine. Und dies, obwohl die Autorin beinahe nicht neben der «Glanz & Gloria»-Moderatorin Platz genommen hätte.