glanz & gloria mit abgestürzten Schlagerstars und Musiknachwuchs

Beiträge

  • Nicola Spirig meldet sich zurück

    Nicola Spirig kehrt aus der Baby-Pause zurück. Die Olympia-Siegerin zeigt bei einer Pressekonferenz ihren drei Monate alten Sohn Yannis.

  • Schlagerdramen: Warum Costa Cordalis und Co. abstürzen können

    Die Geschichte wiederholt sich immer wieder: Gegen Aussen ist es eine heile Welt, im Inneren sieht es oft anders aus. Viele Schlagerstars haben immer wieder mit sich selbst zu kämpfen, wie das jüngste Beispiel von Costa Cordalis zeigt. «g&g» schaut zurück auf den inneren Kampf vieler Schlagergrössen wie Roy Black oder Rex Gildo und spricht mit aktuellen Stars über die Gefahren der heilen Schlagerwelt.

  • Schwangerschaftsmode à la Herzogin Catherine

    Die schwangere Herzogin Catherine macht stets eine gute Figur und will auch bis gegen Ende ihrer Schangerschaft nicht auf ihre geliebten Highheels verzichten.

  • Brisantes Thema: Der Schweizer Film «Rosie» in Moskau

    Die Empörung war international gross, als die Duma, das russische Parlament, zum ersten Mal über die Gesetzesvorlage zum Verbot von «homosexueller Propaganda» abstimmte. Und nur einige Monate später läuft ausgerechnet der Schweizer Film «Rosie» am Internationalen Filmfestival von Moskau, in dem unter anderem auch die Homosexualität einer Hauptfigur Thema ist. «g&g» hat die Schweizer Filmcrew um Regisseur Marcel Gisler an die Vorführung des Films begleitet und hat auch mit den anwesenden russischen Festivalgästen über das Thema Homosexualität im Film gesprochen.

  • Bühnen-Nachwuchs: Luca Hännis Feuertaufe auf der Musicalbühne

    «Deutschland sucht den Superstar»-Sieger Luca Hänni wird auf der Thuner Seebühne einige Gastauftritte im Dürrenmatt-Stück «Der Besuch der alten Dame» absolvieren. «g&g» hat den «Youngster» zu seiner ersten Probe begleitet und fühlt den Puls in Sachen Lampenfieber.