«Glanz & Gloria» mit alten Hasen und jungen Küken aus dem Showbiz

Beiträge

  • Neue Seite: Marc Sway ist Johnny Marroni

    Man kennt Marc Sway als den Mann mit der schwärzesten Soulstimme der Schweiz. Doch der Musiker hat auch ein komödiantisches Talent. Dieses bringt er nun auf die Bühne. Im Zürcher Hechtplatztheater feierte er mit seinem ersten Comedy-Programm «Johnny Marroni» Premiere.

  • Neuer Versuch: U2 geben ihr abgesagtes pariser Konzert

    Viele internationale Musikgrössen haben nach den Terroranschlägen von Paris vor drei Wochen ihre Konzerte abgesagt. Zu den ersten, die ihren Auftritt nun nachgeholt haben, gehören U2. Dabei überliess die irische Band nichts dem Zufall - Leadsänger Bono und seine Musiker zogen alle Register um ihren pariser Fans ein paar denkwürdige Tage zu bescheren.

  • Neue Talente: «Kleiner Prix Walo» kürt Nachwuchskünstler

    20 Newcomer kämpfen in sieben verschiedenen Kategorien um einen «kleinen Prix Walo», darunter auch die 13-jährige Saphira Felix in der Kategorie «Gesang». «Glanz & Gloria» heftet sich an ihre Fersen und begleitet sie durch den Anlass.

  • Neues Türchen: Salar Bahrampoori lässt sich ersteigern

    Ihren Lieblingspromi zu Ihren Diensten – das ermöglicht der Adventskalender von «Glanz & Gloria». Zu Gunsten von «Jeder Rappen zählt» versteigern sich 20 prominente Persönlichkeiten. Jeden Tag gibt es einen neuen Star zu kaufen. Hinter dem achten Türchen versteckt sich Salar Bahrampoori mit einem Wintersport-Angebot.