«glanz & gloria» mit aufstrebenden und kämpferischen Stars

Beiträge

  • Direkt auf Platz eins – Franz Arnold mit seinem «Wiudä Berg»

    Franz Arnold und seine Band «Wiudä Berg» haben das geschafft, was sich wohl alle Schweizer Musiker erträumen – den direkten Einstieg auf den ersten Platz der Schweizer Albumcharts. Das erreicht der Nidwaldner mit seinem zweiten Album «Fidlä ha». Mit «glanz & gloria» spricht Franz Arnold über diesen Erfolg.

  • DJ Bobo trauert um seinen Vater

    Schwere Tage für DJ Bobo: Sein Vater ist gestorben.

  • Luca Hänni wird 20

    Luca Hänni feiert heute seinen 20. Geburtstag. Vor drei Jahren kannte ihn noch niemand. Dann gewann er die Castingshow «Deutschland sucht den Superstar». Heute ist er ein gefragter Musiker und will bis 30 die Welt erobern.

  • Rock trifft auf Klassik – mit «Sunrise Avenue»

    Mit «Hollywood Hills» feierte die Rockband «Sunrise Avenue» vor drei Jahren ihren grössten Hit und ist seither immer wieder in den Schweizer Charts ganz oben anzutreffen. Nun hat sich die finnische Band um Leadsänger Samu Haber einen Traum erfüllt: Zusammen mit einem klassischen Orchester durften die Rock-Jungs im KKL Luzern drei ausverkaufte Konzerte geben.

  • Kämpfen aus Leidenschaft – Janosch Nietlispach tut es

    Janosch Nietlispach lebt seinen Traum. Er ist Kickboxer aus Leidenschaft mit viel Talent. Als Mitglied eines kleineren Verbandes ist der Zuger letztes Jahr Weltmeister geworden. Reich wird er damit aber nicht – seine Kämpfe organisiert der 26-Jährige selber, wie letztes Wochenende in Cham. Janosch Nietlispach ist angetreten, um seinen WM-Titel zu verteidigen.