«Glanz & Gloria» mit Comedy, Film und Tanz

Beiträge

  • «Quai Cornichon»: In Olten gibts neu einen «Walk of Fame»

    Was Hollywood in Amerika für die Filmindustrie ist, ist Olten in der Schweiz fürs Kabarett. Seit neustem besitzt das Städtchen sogar einen «Walk of Fame» für die Sparte Kabarett. «Quai Cornichon» nennt sich der Weg, der am Samstag zum 30. Jubiläum der Oltner Kabarett-Tage offiziell eröffnet wurde. Mit von der Partie: «Cornichon»-Preisträger wie Franz Hohler, Joachim Rittmeyer und Knuth und Tucek.

  • 70 Jahre Cannes: Das Filmfestival feiert Jubiläum

    Zum 70. Mal wird in Cannes am Mittwochabend der rote Teppich ausgerollt. Das Filmfestival an der französischen Côte d'Azur ist das bedeutendste der Welt — nach den Olympischen Spielen und der Fussball-WM sogar das drittgrösste Medienereignis. Das Festival hat eine bewegte Geschichte: Diese begann aber nicht etwas vor 70 Jahren, sondern viel früher. Eine Retrospektive.

  • Michael von der Heide: Der Musiker hat ein Problem

    Normalerweise steht Michael von der Heide auf Konzert- oder Musical-Bühnen. Für die SRF-Tanzshow «Darf ich bitten» (Samstag, 20. Mai 2017, 20.15 Uhr, SRF1) verbrachte er die letzten Wochen allerdings viel Zeit im Tanzsaal. Die russische Tanztrainerin Svetlana Guggenbühl (25) trimmte ihn tänzerisch auf Vordermann. Von der Heides grösstes Problem: Er beherrscht das Führen nicht.