«Glanz & Gloria» mit der ganzen Bandbreite an Kunst

Beiträge

  • Modetrends made in Switzerland

    An der Mode Suisse präsentieren Schweizer Designer zweimal jährlich ihre neusten Kollektionen. Am Montag hat die 13. Ausgabe des Fashionevents in Zürich stattgefunden. Die hiesigen Modeexperten waren sich einig: Die Schweiz kann in Sachen Modetrends international durchaus mithalten.

  • Ein Film-Get-Together ohne Eidgenossen

    Es hat nicht sollen sein. Als vor zwei Wochen die Oscar-Nominationen bekannt gegeben wurden, fanden sich keine Schweizer Filmemacher unter den Anwärtern. Am Montag haben sich nun zur Mittagszeit alle Nominierten zum exklusiven Gruppenfoto in Beverly Hills eingefunden.

  • Gedenken an den «rockenden Amadeus»

    Der 6. Februar scheint ein schwarzer Tag für grosse österreichische Künstler zu sein. Heute vor 100 Jahren verstarb der Maler Gustav Klimt. Auch der Todestag des wohl coolsten Wieners jährt sich zum 20. Mal. Am 6. Februar 1998 verstarb Sänger Falco bei einem Autounfall. Das nach einer kurzen und intensiven Karriere.

  • Ein Schweizer Konzertpianist auf Abwegen

    Im Rahmen der Schweizer Musikwoche bei SRF besucht «Glanz & Gloria» den Solothurner Gabriel Arnold. Zwischen seinen Konzerten reist der Pianist immer wieder gerne mit seinem Flügel an schöne Orte, um unter freiem Himmel loszuklimpern. Momentan ist er mit Sack, Pack und Familie für einen besonderen Auftritt Richtung Nordpol unterwegs. Wir waren am Abreisetag dabei.