«Glanz & Gloria» mit einem Feinschmecker und einem Provokateur

Beiträge

  • Nenad Mlinarevic ist der Koch des Jahres

    Nenad Mlinarevic, Küchenchef im Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee, ist «Koch des Jahres 2016». Der 34-Jährige ist vom Gastroführer GaultMillau mit 18 von 20 möglichen Punkten ausgezeichnet worden. Mlinarevic war unter anderem Schüler von 19-Punkte-Koch Andreas Caminada, heute sind die beiden befreundet.

  • Provokateur John Waters stellt in Zürich aus

    John Waters, Stilikone und Enfant terrible des amerikanischen Films, hat wie kein anderer die Ästhetik des unabhängigen Kinos geprägt. Nicht nur als Regisseur, sondern auch als Künstler. Mit rund 40 klein- bis grossformatigen Film-Fotoarbeiten und plastischen Arbeiten erweist das Kunsthaus Zürich diesem wichtigen Bereich in John Waters’ Gesamtwerk Referenz und stellt die weniger bekannte Facette im Schaffen des Regisseurs vor.

  • «Wer bin ich»

    Für einmal im Kopf eines Prominenten sein. Seinen Gedanken folgen. In seine Welt eintauchen. «Glanz & Gloria» begleitet fünf prominente Personen durch ihr Leben – ohne sie selbst direkt zu zeigen. Der Zuschauer soll erraten, wer die gesuchte Persönlichkeit ist. Folge 2 Die gesuchte Person hat eine grosse Veränderung durchlebt. Früher hat sie vor allem gelächelt. Heute ist sie ein ernstzunehmender Charakterkopf, der aber alle anderen zum Lachen bringt. Wer ist die gesuchte Person?