«Glanz & Gloria» mit einer Rosenhochzeit und viel Bewegung

Beiträge

  • Eine Rosenhochzeit für Charles und Camilla

    Lange galt sie nur als «die Andere»: Camilla Parker Bowles. Als 20-Jährige verliebte sie sich in Prinz Charles. Doch der Thronfolger heiratete Diana. Dennoch hielten Charles und Camilla ihre Liaison ausserehelich aufrecht, sehr zum Missfallen der Queen und der britischen Bevölkerung. Am 9. April 2005 durften sie ihre Liebe endlich offiziell besiegeln und heirateten. Heute, zehn Jahre später, sind Charles und Camilla angekommen – im glücklichen Hafen der Ehe und in den Herzen des Volkes.

  • Ein Ehemann für Barry Manilow

    Barry Manilow hat sich getraut: Der «Copacabana»-Sänger soll seinem Manager Garry Kief bereits im April letzten Jahres das Ja-Wort gegeben haben. Erst heute wurde die Hochzeit bekannt. Manilow und Kief sollen seit 30 Jahren liiert sein.

  • Ein erfülltes Leben für Max Gertsch

    Max Gertsch war eines der Gründungsmitglieder der «Geschwister Pfister». 1991 feierte der Schauspieler mit der Kabarettgruppe in Berlin grosse Erfolge. Der Schweizer ist der deutschen Hauptstadt gleich treu geblieben und gehört heute zu den gefragtesten Bühnen- und Filmdarstellern in unserem nördlichen Nachbarland.

  • Ein bewegtes Shooting mit Marvulli, Kaeslin & Co.

    Liegestützen vor dem Frühstück oder eine Jogging-Runde nach dem «Znacht»? Regelmässige Bewegung tut jedermann gut. Das hat sich auch die Organisation «schweiz.bewegt» in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sport gedacht und fordert Schweizer Gemeinden zum Bewegungs-Duell. Für diese Aktion sind auch ein paar Prominente zur Stelle, die sich beim Fotoshooting verständlicherweise nicht von ihrer ruhigsten Seite zeigen.

    Mehr zum Thema