«Glanz & Gloria» mit golfendem Verteidiger und Flughafenstories

Beiträge

  • Adrian Stern und Marc Sway: Wiedersehen im «Bye Bye»

    «Bye Bye Bar» hiess das erfolgreiche Musical, das vor 10 Jahren im Zürcher Theater am Hechtplatz gespielt wurde und dessen Geschichte in der gleichnamigen Bar am Zürcher Flughafen angesiedelt ist. Jetzt gibt es eine Neuauflage, allerdings mit der alten Besetzung: Adrian Stern singt erneut eine Hauptrolle und teilt sie sich mit Marc Sway. Ein Wiedersehen in der «Bye Bye»-Bar.

  • Prinz Philip: Wieder auf den Beinen

    Nach Sorgen um die Gesundheit von Prinz Philip scheint jetzt alles wieder gut – der Prinz hat Joachim Gauck empfangen.

  • Didier Burkhalter: Fuss verstaucht

    Für Aussenminister Didier Burkhalter wird die Erinnerung an die Tunnel-Einweihung auch mit Schmerzen verbunden sein.

  • Marianne Sägebrecht: Zwischen Hollywood und Pflanzenkunde

    Schauspielerin Marianne Sägebrecht schaffte 1983 den Durchbruch im Film «Out of Rosenheim». Damals war sie bereits 38. Danach führte sie ihr Weg auch nach Hollywood: In «Der Rosenkrieg» etwa spielte sie an der Seite von Michael Douglas und Kathleen Turner. Heute, im Alter von 70 Jahren, steht Sägebrecht immer noch vor der Kamera, sie schreibt aber auch Bücher, ist Grossmutter – und interessiert sich für die Heilpflanzen, die etwa bei einem Ausflug zum Rheinfall am Wegesrand zu finden sind. Und sie verrät, dass mit Michael Douglas noch einmal eine Zusammenarbeit geplant ist.

  • Fabian Schär: Der Nati-Verteidiger als Hobby-Golfer

    In seinem Arbeitsalltag gilt: Das Runde muss ins Eckige. In der Freizeit: Das Runde muss ins Runde. Fussballer Fabian Schär entspannt sich beim Golfen – meistens in der Nähe von Hoffenheim, seiner Clubheimat. Dort kann er sich auch mit seinen Clubkameraden messen. Doch wer jetzt denkt, bei den Ausflügen aufs Grün bleibt Schärs Kampfgeist zuhause, der irrt. Auch beim Golf kämpft er um jeden Ball.