«Glanz & Gloria» mit Jung-Talenten und einem alten Show-Hasen

Beiträge

  • Hip-Hop-Musical «Hamilton» gewinnt elf Tony-Awards

    Das Erfolgs-Musical «Hamilton», das die Gründungsgeschichte der USA erzählt, ist der grosse Sieger bei der Verleihung der Tony-Awards. Das Werk des Musical-Schöpfers Lin-Manuel Miranda holte gestern Abend in New York elf Auszeichnungen, darunter die als bestes Musical. Doch die 70. Verleihung der wichtigsten amerikanischen Theater- und Musicalpreise wurde von dem Massaker in einem Schwulenclub in Orlando überschattet.

  • Sänger in der Limo: Midge Ure im Gespräch

    Annina Frey ist wieder mit der pinken Limousine unterwegs und konfrontiert dieses Mal den schottischen Musiker Midge Ure mit ihren frechen Behauptungen im 4-Minuten-Talk. Die grössten Erfolge feierte Midge Ure als Sänger der New-Wave-Band Ultravox und als Solokünstler in den Jahren 1980 bis 1985. Zu seinen bekanntesten Songs zählen «Fade to Grey» (mit Visage), «Vienna» und «Dancing with Tears in My Eyes» (mit Ultravox).

  • «Glanz & Gloria voll fresh»: Das Casting

    120 Bewerberinnen und Bewerber wollten eine Woche lang das Ruder bei «Glanz & Gloria» übernehmen. Wirklich ins Casting von «G&G voll fresh» haben es 45 junge Damen und Herren geschafft. Vom 10. bis 14. Oktober gestalten und präsentieren Jugendliche während einer Woche «Glanz & Gloria». Während dieser Zeit bekommt das People-Magazin mit «Glanz & Gloria voll fresh» auch einen neuen Namen. Das Sendekonzept bleibt bestehen, berichtet wird aber aus dem Blickwinkel der Jugendlichen. Sie kreieren die Beiträge von A bis Z und auch die Moderation wird von ihnen übernommen.