«Glanz & Gloria» mit Magistraten, Musikern und Moderatoren

Beiträge

  • Das Leben danach: Adolf Ogi gibt Eveline Widmer-Schlumpf Tipps

    Eveline Widmer-Schlumpf hat letzte Woche ihren Rücktritt vom Bundesrat bekanntgegeben. Als alt Bundesrat ist man gefragt, in der Wirtschaft oder auch für karitative Zwecke. Doch ist diese Umstellung einfach? Adolf Ogi erinnert sich an seinen Abschied vom Bundesrat vor 15 Jahren.

  • Singen für den guten Zweck: Padi Bernhard schreibt Weihnachtslied

    «Schwyzer hälfid Schwyzer» heisst ein Benefiz-Projekt, das Schwyzer unterstützt, die in Armut leben. Musiker Padi Bernhard («Ewigi Liebi») hat dafür nun ein Weihnachtslied geschrieben. Unterstützt wird er dabei von vielen bekannten Stimmen, darunter Schlagersängerin Monique oder Volksmusik-Papst Sepp Trütsch.

  • Aschenbrödel-Darstellerin hat Krebs

    Aschenbrödel ist seit über 40 Jahren ein Fixstern in der Weihnachtszeit. Die Darstellerin von «Drei Nüsse für Aschenbrödel» Libuše Šafránková ist an Lungenkrebs erkrankt, wie die tschechische Zeitung «Bresk» berichtet.

  • Wie der Vater, so der Sohn: Maximilian Baumann als TV-Moderator

    «In den Fussstapfen von …» lautet das diesjährige Motto der «Glanz & Gloria»-Gastmoderatoren. Nächste Woche präsentiert Maximilian Baumann die SRF-Peoplesendung. Der 23-Jährige ist der Sohn von Frank Baumann. Unter den Augen seines Vaters probt Baumann Junior seinen Einsatz als «G&G»-Gastmoderator.