«glanz & gloria» mit Nachwuchskünstlern und Erotikexperten

Beiträge

  • Viel Abwechslung mit einer jungen Nachwuchsmoderatorin

    Seit Februar hat die SRF-Kindersendung «Zambo» ein neues Gesicht. Rosanna Grüter. Einmal pro Woche begibt sich die Zürcherin an Orte, wo man als Zuschauer nicht so schnell hinkommt. Zum Beispiel in ein Kloster oder in die Polizistenschule. Dabei gibt sich Rosanna Grüter ehrlich und frech. «glanz & gloria» blieb einen Tag lang der Moderatorin auf den Fersen.

  • Kate schlägt William auf hoher See

    Herzogin Catherine hat bei einem Wettsegeln in Neuseeland gegen ihren Mann Prinz William gewonnen.

  • Grosse Ehre für einen «kleinen» Künstler

    Am Donnerstag wurde in Thun der Kleinkunstpreis verliehen. Mit dem Preis werden Künstler, seien es Schauspieler, Artisten oder Comedians, für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet. In die Kränze kam dieses Jahr der Musiker und Kabarettist Jürg Kienberger. Für den Bündner ist es der Lohn seiner langjährigen Arbeit. «glanz & gloria» hat Jürg Kienberger an seinem grossen Tag begleitet.

  • Eine Musicalpremiere mit einer Prise Verruchtheit

    «50 Shades of Grey» ist weltweit eines der erfolgreichsten Bücher der letzten Jahre – auch wenn der Erotikroman nicht gerade als grosse Literatur gilt. Mit dem Musical «49 1/2 Shades» feierte am Donnerstag in Zürich eine Parodie des Buches Premiere. Etwas «versext» ging es auch neben der Bühne zu und her. Einige der prominenten Damen im Publikum sind der Erotik des Buches ziemlich verfallen.

    Mehr zum Thema