«Glanz & Gloria» mit neuen Klängen von Mia Aegerter

Beiträge

  • Abenteurerin Evelyne Binsack macht Schluss mit Expeditionen

    Ein «trauriger Zwischenfall» mit einem Eisbären auf dem gefrorenen Nordpolar-Meer hat Evelyne Binsack dazu bewogen, ihre sportlich motivierten Expeditionen ab sofort einzustellen. Sie wird sich in Zukunft nur noch zu Dokumentationszwecken auf Reisen begeben.

  • «Laufen», «Springen», «Werfen» mit Mujinga Kambundji

    Fast in jeder Sportart sind sie gefragt, in der Leichtathletik werden sie speziell geübt und perfektioniert: die Disziplinen «Laufen», «Springen», «Werfen». Am UBS Kids Cup, dem grössten Nachwuchswettkampf der Schweiz, messen sich im ganzen Land tausende Kinder in den Disziplinen 60-m-Sprint, Weitsprung, Weitwurf. Bevor die Kinder den Wettkampf in Angriff nehmen, absolvieren Leichtathletik-Stars wie Kariem Hussein oder Mujinga Kambundji genau diese drei Disziplinen in einem Spass-Wettbewerb.

  • Ein Besuch bei Mia Aegerter in Berlin

    Was hat Mia Aegerter die letzten Jahre gemacht? Seit ihrem Wegzug nach Berlin vor sechs Jahren ist es ruhig geworden um die Musikerin. Doch nun meldet sie sich zurück mit einem Album mit dem Titel: «Nichts für Feiglinge». 2003 gelang der Freiburgerin mit der Single «Hie u jetzt» der musikalische Durchbruch. Der Soundtrack zum Film «Achtung, fertig, Charlie!», in dem sie auch selbst mitspielte, machte sie in der Schweiz berühmt.