«Glanz & Gloria» mit Oscar-Neulingen und langer Liebe

Beiträge

  • Oscar Academy: Neue Mitglieder für mehr Diversität

    Die Oscar Academy ist das Gremium aus Filmschaffenden, welches jährlich die Oscars vergibt. Jetzt sind ganze 928 Mitglieder neu in die Academy aufgenommen worden. Darunter bekannte Schauspielerinnen wie Diane Kruger oder Jada Pinkett Smith, aber auch die «Harry Potter»-Autorin J.K. Rowling. Auch ein Schweizer ist neu dabei: der Maskenbildner Thomas Nellen, der seit Jahren eng mit Schauspieler Jeff Bridges zusammenarbeitet. Mit den neuen Mitgliedern will die Akademie den Frauenanteil und den Anteil an «People of Color», also Nicht-Weissen, erhöhen und so die Diversität fördern.

  • Schwedische Royals feiern Musikfestival

    Prinz Carl Philip (39) und Prinzessin Sofia (33) von Schweden planen in Stockholm ein Musikfestival. Ausserdem in den News: Grosse Sorge um Heather Locklear, Shawne Fielding bei «RTL» und Prinz William in Israel.

  • Röbi Rapp und Ernst Ostertag: Lang lebe die Liebe

    Seit 62 Jahren verbringen Röbi Rapp und Ernst Ostertag ihr Leben zusammen. Die beiden inzwischen 88-Jährigen sind Vorreiter der Homosexuellen-Bewegung, setzen sich an vorderster Front für die gleichgeschlechtliche Ehe ein und waren das erste Schwulenpaar, das 2003 im Kanton Zürich seine Partnerschaft eintragen liess. In der Serie «Amore Fantastico» lassen die beiden Herren Revue passieren, wie sich ihre Liebe über die Jahrzehnte entwickelte und verraten das Geheimnis ihrer langen Partnerschaft.

  • Oropax: Vorschau auf das Spiel Island - Kroatien

    Die Komiker von Oropax erklären, worauf es beim heutigen WM-Gruppenspiel Island gegen Kroatien ankommt und was es über die beiden Länder Wissenswertes zu lernen gibt.