glanz & gloria mit Politikern, Visagistinnen und Schneehasen

Beiträge

  • Lincoln, der Visionär

    Er gilt als einer der einflussreichsten Präsidenten der amerikanischen Geschichte. Abraham Lincoln, der sich insbesondere als Abschaffer der Sklaverei einen Namen machte. Ein historischer Moment, den Steven Spielberg mit Daniel Day Lewis in der Titelrolle verfilmt hat. Der amerikanische Botschafter hat eine Handvoll Schweizer Politiker zur einer privaten Vorführung von «Lincoln» eingeladen. Und für die ist Abraham Lincoln ein grosses Vorbild.

  • Bea Petri, die Promiflüsterin

    Sabina Schneebeli, Viktor Giacobbo oder Heidi Maria Glössner – sie alle lassen nur eine an ihr Gesicht: Bea Petri. Als langjährige Visagistin, unter anderem auch für die Fernsehserie «Lüthi & Blanc», hat sich die Zürcherin nicht nur einen schweizweit bekannten Namen gemacht, sondern auch mit vielen ihrer Kunden Freundschaften geschlossen. Letzten Herbst wurde Bea Petri als «Businesswoman of the Year» geehrt. Diesen Preis hat sie nun mit ihren engsten Wegbegleitern gefeiert.

  • Die Schneehasen im Einzelunterricht

    Der Kinderparcours ist Geschichte, die grosse Piste überstanden – jetzt geht es ans Eingemachte. «Fertig lustig» heisst es in der dritten Folge der g&g-Serie «Vier Hasen im Schnee», denn mit Gruppenplausch ist es vorbei. Die vier Promiskischüler werden im Einzelunterricht gedrillt. Zoe Scarlett, Amanda Nikolic, Liza Andrea Kuster und Anthony «Bighead» Ackermann schlagen sich dabei ganz unterschiedlich.