«Glanz & Gloria» mit Romeo auf dem Dorfe und Annina unter Wasser

Beiträge

  • Raphaël Tschudi in den Fussstapfen seines Vaters

    Raphaël Tschudi ist die Schauspielerei sozusagen in die Wiege gelegt worden – sein Vater ist der bekannte Schweizer Schauspieler Gilles Tschudi. Vor kurzem hat der 28-jährige Basler seine Schauspiel-Ausbildung an der Zürcher Hochschule für Künste abgeschlossen. Momentan steht er in der Titelrolle des Stücks «Romeo und Julia auf dem Dorfe» im Seeburg-Theater auf der Bühne. «Glanz & Gloria» hat Raphaël Tschudi am Premierentag begleitet.

  • «Frey von Sinnen», Folge 1: Unterwasser-Hockey

    Sie ist sportlich, mutig und sich um keine neue Herausforderung zu schade: Annina Frey. Darum macht sich die «Glanz & Gloria»-Moderatorin auch diesen Sommer wieder auf die Suche nach dem ultimativen Kick. In der Wochenserie «Frey von Sinnen» testet Annina Frey fünf abenteuerliche Randsportarten. Zum Auftakt taucht sie gleich mal ab: Im Hallenbad Oerlikon versucht sich die Moderatorin im Unterwasser-Hockey – was sie viel Schnauf kostet.

  • Bendrit Bajra zieht in den «Fressbalken» Würenlos

    Der Social-Media-Star zieht aus dem «Hotel Mama» aus und wohnt für «Schweiz aktuell» drei Wochen lang an der Autobahn. Bendrit Bajra packt fleissig an: Im Restaurant, an der Tankstelle und beim Hausdienst.