«Glanz & Gloria» mit spendablen, sportlichen und spassigen Stars

Beiträge

  • Rotkreuz-Gala: Spendable Promis – doch wofür bloss?

    Das Schweizerische Rote Kreuz sammelt dieses Jahr für Kinder und Bedürftige in Ecuador. An seiner Gala in St. Moritz kamen am Wochenende 700'000 Franken zusammen. Dank spendabler Gäste. Doch nicht alle Spender wissen Bescheid, wohin ihr Geld eigentlich fliesst.

  • Charles Nguela hält den Schweizern den Spiegel vor

    Der Comedian Charles Nguela lebt seit 14 Jahren in der Schweiz. Klar, dass ihm dabei viele Schweizer Eigenschaften auffallen, die für manchen Eidgenoss selbstverständlich sind. In seinem neuen Comedy-Programm nimmt er diese Eigenarten auf die Schippe – obschon auch in Charles Nguela inzwischen viele Schweizer Charakterzüge stecken.

  • Gian Simmen: Von der Halfpipe in die Kommentatoren-Kabine

    Vor genau 20 Jahren hat sich ein junger Mann aus Arosa in den Geschichtsbüchern der Olympischen Winterspiele verewigt: Gian Simmen gewann in Nagano (Japan) als erster Snowboarder überhaupt in der Disziplin Halfpipe Gold. Heute jagt er an den Olympischen Spielen in Südkorea keine Medaillen mehr, sondern ist fürs SRF als Snowboard-Kommentator tätig. «G&G» hat Gian Simmen in der Austragungsstätte der Freestyler im südkoreanischen Bokwang begleitet.