«Glanz & Gloria» mit Sportler-Rücktritt und Kinderträumen

Beiträge

  • Fabian Cancellara: Vom Weltmeister zum Radrentner

    An den «Swiss Cycling Awards» werden Schweizer Radrennfahrer ausgezeichnet. Einer der Besten, Fabian Cancellara, gibt bei dieser Gelegenheit definitiv seinen Rücktritt bekannt. 2016 wird sein letztes Jahr im Profisport sein. Was kommt nach einer Radsport Karriere? Einer der es weiss, ist Franco Marvulli, der dem Rennrad vor zwei Jahren den Rücken gekehrt hat. Aber auch Mountainbiker Nino Schurter, auf dem Höhepunkt seiner Karriere und frisch gebackener Vater, macht sich Gedanken, was es neben dem Radsport sonst noch für ein Leben geben könnte.

  • Moderatorin Kiki Mäder bekommt eigene TV-Sendung

    «Happy Day»-Co-Moderatorin Kiki Maeder moderiert die Sendung «Jetzt oder nie–Lebe deinenTraum». Sie begleitet die Protagonisten auf der Suche nach ihrem persönlichen Glück. Für die 34-Jährige ist es die erste eigene Samstagabend-Sendung. Verantwortlich für die Sendung sind die Macher von «Happy Day». Grosse Emotionen, starke Geschichten und hochwertige Bilder sind garantiert.

  • Victoria Beckham: Vom Spice Girl zur Glamour Woman

    Alljährlich zeichnet ein britisches Magazin die «Glamour Woman of the Year» aus – starke Frauen mit Vorbildfunktion. Dieses Jahr fällt die Wahl auf Victoria Beckham. Sie wird gewürdigt für ihren Aufstieg vom Popsternchen in der Girlgroup Spice Girls und Anhängsel von Fussballer David Beckham zur selbständigen und respektierten Society-Lady und Designerin.

  • Andrew Bond: Vom Theologen zum Traumproduzenten

    Als Sänger von Kinderliedern ist Andrew Bond beim jungen Publikum längst ein Star. Wie kaum ein anderer Schweizer scheint der gelernte Theologe erkannt zu haben, wie man sich in die Herzen der Jüngsten singt. Jetzt präsentiert der 50-Jährige sein neustes Musical «Tom Träumer» – und bringt bei der Premiere nicht nur die Kinder zum Träumen, sondern auch die Erwachsenen.