«glanz & gloria» mit Stars aus Film & Fernsehen – und ein Skandal

Beiträge

  • 20 Jahre Tele Züri: Sprungbrett für viele TV-Stars

    Was vor 20 Jahren als kleines und oft auch leicht belächeltes Projekt begann, ist heute aus der Schweizer Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken: «Tele Züri». Gestern feierte der Sender sein 20-jähriges Jubiläum mit einem grossen Fest. Mit dabei: Viele prominente Fernsehmacher des SRF, welche beim Lokalsender ihren Einstieg in die Medienwelt schafften.

  • Roland Koch: Vom «Tatort» auf die Theaterbühne

    In der Rolle des Matteo Lüthi löst Roland Koch im «Tatort» die verzwicktesten Kriminalfälle. In seiner Wahlheimat Wien kennt man den gebürtigen Schweizer aber vor allem wegen seinen zahlreichen Theaterauftritten. Jetzt ist Roland Koch wieder zurück in der Schweiz. Für einmal aber hinter den Kulissen.

  • Roeland Wiesnekker: Deutscher Fernsehpreis für Schweizer

    Grosse Ehre für den Zürcher Schauspieler Roeland Wiesnekker: Er hat in der Kategorie «Bester Hauptdarsteller» den Deutschen Fernsehpreis erhalten.

  • Zehn Jahre ZFF: Glamour, Stars und ein Skandal

    In den letzten zehn Jahren gaben sich die Hollywoodstars am Filmfestival in Zürich quasi die Klinke in die Hand. Vieles, was in der Filmwelt Rang und Namen hat, glänzte im Blitzlichtgewitter auf dem grünen Teppich. Nur für einen klickten nicht die Fotoapparate, sondern die Handschellen. An der gestrigen Jubiläumsparty in Zürich blickte die Prominenz zurück auf die vergangenen zehn Jahre.