«glanz & gloria» mit Tränen und Kochlöffeln

Beiträge

  • Im Tränenmeer: Die «g&g»-Top 5 der schönsten WM-Weinkrämpfe

    An der Fussballweltmeisterschaft 2014 offenbaren die hochbezahlten Profis so oft wie noch nie auch ihre sanften Seiten – fast bei jedem Spiel fliessen Freuden- oder Trauertränen. Ob das für einen echten Kerl schicklich ist oder nicht, diese Frage interessiert «glanz & gloria» überhaupt nicht. «g&g» kürt die 5 schönsten und emotionalsten Heulattacken der WM in Brasilien. Taschentücher bereithalten!

  • Im Bienenstock: Die Biene Maja kommt ins Kino

    Biene Maja, ihr Freund Willi und Co. treten zum ersten Mal im Kino auf. Gesprochen werden Sie von prominenten Synchronstimmen.

  • Im Pestalozzidorf: Dominique Rinderknecht auf ernsthafter Mission

    Die Schweizer Schönheitsköniginnen kennt man in erster Linie als posierende Schönheiten auf einem roten Teppich, professionell lächelnd auf dem Cover einer Zeitschrift oder als schöne Beigabe an Cüpli-Anlässen. Die amtierende Miss Schweiz Dominique Rinderknecht hat jetzt einen Auftrag, bei dem professionelles Lächeln alleine nicht reicht. Im Kinderdorf Pestalozzi ist sie geladen – und zwar als Rednerin über das problematische Thema des «Cyber-Mobbings». «glanz & gloria» begleitet sie nach Trogen und schaut genau hin, wie sie die schwierige Aufgabe meistert.

  • In fremder Küche: Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart

    Jeden Tag stellte sich vergangenen Dezember für den «g&g Adventskalender» eine prominente Persönlichkeit mit einer Offerte für eine Versteigerung zur Verfügung. Der gesamte Erlös ging an die Aktion «2xWeihnachten». «g&g» hat die besten Einlösungen der prominenten Offerten begleitet. Heute: Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart, der seine Kochkünste feilbot. In der Küche der Meistbietenden wird es richtig urchig.