«Glanz & Gloria» mit Wahrheiten, Erfolgen und Wagnissen

Beiträge

  • #metoo – das sagen bekannte Schweizerinnen

    Begrabscht, bedrängt oder gar sexuell genötigt: Zurzeit gestehen in den sozialen Medien unter dem Hashtag «metoo» – also «ich auch» – immer mehr Menschen, dass sie schon mal Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden sind. Bereits nach zwei Tagen gibt es eine halbe Million Geständnisse. Auch bekannte Persönlichkeiten aus der Schweiz erzählen ihre Geschichten.

  • Armando Braswell: Ein New Yorker tanzt sich durch Basel

    Der New Yorker Armando Braswell hat eine spannende, aber auch tragische Lebensgeschichte. Seine Mutter stirbt früh, der Vater ist drogenabhängig. Den armen Verhältnissen in New York entkommt er nur dank seinem Hobby, dem Tanzen. Heute lebt er in Basel – und gehört zum Ballett-Ensemble des Theater Basel.

  • Sabine Boss gibt ihr Comeback als Theaterregisseurin

    Sabine Boss ist bekannt als Regisseurin von Erfolgsfilmen wie «Der Goalie bin ig» und «Ernstfall in Havanna». Doch die gebürtige Aarauerin inszeniert auch Theaterstücke. Ihr letztes liegt allerdings acht Jahre zurück. Nun bringt sie im Konzert Theater Bern die Theaterversion von «Der Verdingbueb» auf die Bühne.