«glanz & gloria» mit Wurst und Wallis, Bio und Boner

Beiträge

  • Conchita Wurst im Mode-Olymp: Haute Couture in Paris

    Sie hat die Hitparaden erobert, jetzt stürmt sie auch die Laufstege, Conchita Wurst defiliert für Jean Paul Gaultier an den Haute-Couture-Schauen in Paris. Und sie erhält auch gleich den Ritterschlag für ein Model, sie darf Gaultiers neuste Hochzeitskollektion vorführen, das Highlight jeder Modeschau.

    Mehr zum Thema

  • Der unbekannte Popstar aus dem Wallis: Serge Gauya

    Serge Gauya ist ein Popstar. Und er ist Walliser. Und doch kennt ihn hierzulande kaum jemand. Mit seiner neuen CD im Gepäck will er die Schweiz erobern. Denn seine grössten Erfolge feiert er, nach eigener Aussage, in Ecuador. «g&g» stellt den unbekannten Popstar vor und spürt der etwas anderen Musikkarriere nach.

  • Happy Birthday Bio: Alfred Biolek wird 80 Jahre alt

    Heute feiert Alfred Biolek seinen 80. Geburtstag. Während mehrerer Jahrzehnte zählte er zu den Menschen mit der grössten Bildschirmpräsenz im deutschen Fernsehen. Bis heute wird er vor allem mit einem in Verbindung gebracht: mit dem Kochen. «g&g» gratuliert dem Gourmet mit einem visuellen Amuse-Bouche der letzten Jahrzehnte.

  • Advent, Advent: Sandra Boner arbeitet als Fremdenführerin

    Letzten Dezember haben sich 24 Prominente im «g&g»-Adventskalender selbst versteigert. Natürlich für einen guten Zweck. Darunter auch «Meteo»-Lady Sandra Boner. Ihr Angebot: eine Stadtführung in der schönsten Stadt der Welt, ihrer Heimatstadt Solothurn. Brigitte Müller aus Sissach hat sich diese als Meistbietende gesichert. «g&g» hat die Neo-Fremdenführerin bei der Einlösung ihres Angebots begleitet, welches Sandra Boner noch mit einer kleinen musikalischen Einlage vergoldet hat.

    Mehr zum Thema