«Glanz & Gloria» musikalisch und geografisch hoch hinaus

Beiträge

  • Der Abend des Triumphs für ZIBBZ

    Am Sonntagabend fiel die Entscheidung, wer die Schweiz nächsten Mai am Eurovision Song Contest vertreten darf. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Lausanner Alejandro Reyes, waren es die Aargauer Geschwister Corinne und Stefan Gfeller, die am Schluss jubeln durften.

  • Der Tag danach für die ESC-Vertreter

    Nachdem sie am Sonntagabend noch lange ihren Sieg bei der Schweizer Ausscheidung des Eurovision Song Contest feierten, standen die Geschwister Corinne und Stefan Gfeller am Montag früh bereits wieder auf der Matte – ein Medienmarathon stand für das Aargauer Rock-Duo ZIBBZ auf dem Programm.

  • Umstrittenes Duett bei der Super-Bowl-Halbzeitshow

    Der Mega-Event wird dem Saubermann-Image von Justin Timberlake erneut zum Verhängnis. 14 Jahre nach dem Nipplegate-Skandal mit Janet Jackson wollte der 37-jährige Sänger alles richtig machen. Trotzdem hagelt es Kritik. Der Grund: Ein Duett mit dem verstorbenen Pop-Idol Prince, den man per Videoprojektion aufleben liess.

  • Der Gipfelstürmer mit der Kamera

    Seit 30 Jahren ist Robert Bösch als Fotograf unterwegs. Als ausgebildeter Bergführer und Geograf hat sich der Zürcher auf spektakuläre Landschaftsbilder spezialisiert, was ihn für seine Passion immer wieder auf hohe Gipfel stürmen lässt – in den letzten Monaten und Jahren speziell auf Bündner Gipfel. In St. Moritz hat Robert Bösch nun seine Ausbeute präsentiert.