«glanz & gloria» siegreich, trauernd, grosszügig und schmunzelnd

Beiträge

  • Ein Sieg für immer

    Sie wollen auf der Bühne stehen, darauf singen, tanzen, zaubern oder Kunststücke vollführen. Und sie wollen damit ihr Publikum begeistern und am liebsten davon leben können: die jungen Nachwuchskünstler unseres Landes. Eines der Sprungbretter für eine erfolgreiche Laufbahn ist der «Kleine Prix Walo». Wer beim Finale siegt, ist seinem grossen Traum einer Künstlerkarriere einen Schritt näher.

  • Ein Verlust für Hollywood

    Am Samstag verstarb der Schauspieler Paul Walker auf tragische Weise bei einem Autounfall. Gross ist seither die Konsternation in Hollywood – sowohl bei seinen Fans, wie auch bei seinen Schauspielkollegen. Wie es das Schicksal will, startet nächste Woche in den US-Kinos ein neuer Film des Hollywood-Stars. In einem Interview darüber sprach Paul Walker über seine Leben und seine Familie.

    Mehr zum Thema

  • Ein Herz für Indien

    Die «Heart of India»-Gala gehört zu den alljährlichen Fixterminen der Genfer Society. In einem Luxushotel wird für die Ärmsten des Planten gesammelt. Für die Reichen, Schönen und Adligen auch ein Anlass, sich selbst wieder einmal glanzvoll ins Rampenlicht zu rücken. Ganz nach dem Motto «Wer hat, der gibt» zeigten sich die Gäste von ihrer glamourösesten und grosszügigsten Seite.

  • Ein Lacher auf sicher

    Weihnachtsshows gibt es zurzeit fast so viele wie Sand am Meer – und für jeden Geschmack. Doch keine dürfte für so viel Schmunzeln sorgen wie «Comedy Christmas». Ein Handvoll Schweizer Komiker provozierte herzhafte Lacher. Was auffällt: Der Grossteil der Comedians setzt auf die Parodie-Karte und schlüpft dabei in andere Persönlichkeiten. «glanz & gloria» ging diesem Phänomen an der Premiere auf den Grund.

    Mehr zum Thema

  • Ein Türchen zum öffnen

    Auch heute versteigert ein Promi seine Dienste für einen guten Zweck.