«Glanz & Gloria» singt, trauert, unterstützt und schämt sich

Beiträge

  • «Io senza te» – das Musical

    Das Gesangstrio «Peter, Sue & Marc» gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Musikcombos. Unzählige Hits haben sie geschrieben wie «Djambo, Djambo», «Cindy» oder «Io senza te». Und «Io senza te» heisst auch ein neues Musical, das die Geschichte und die Lieder von «Peter, Sue & Marc» wieder aufleben lässt. Beim Startschuss waren auch die neuen Interpreten des Erfolgstrios anwesend. Unter ihnen Ritschi, der Sänger von «Plüsch».

  • Das war Percy Sledge

    Am Dienstag ist der amerikanische Soul-Sänger Percy Sledge gestorben. Er galt zwar nicht als der Grösste seines Fachs, einer seiner Songs jedoch gehört zu den absoluten Evergreens der Musikgeschichte – die Liebesschnulze «When a Man loves a Woman». «Glanz & Gloria» blickt zurück.

  • Vaterfreuden für Billy Joel

    Der amerikanische Musiker wird mit 65 Jahren zum zweiten Mal Vater. Seine weitaus jüngere Freundin ist schwanger.

  • Schon wieder Nachwuchs in Monaco

    Grosse Freude am monegassischen Fürstenhof. Andrea Casiraghi (30), der Sohn von Prinzessin Caroline, ist zum zweiten Mal Vater geworden.

  • 007 in humanitärer Mission

    Er verführt Frauen, beseitigt Bösewichte und rettet die Welt – Spezialagent James Bond, seit vier Jahren von Daniel Craig verkörpert. Seit Neustem ist der Brite auch in humanitärer Mission unterwegs. Und tritt auch damit in die Fussstapfen seiner 007-Vorgänger.

  • Comedy-Auftritte zum Vergessen

    Der schönste Lohn eines jeden Komikers ist das Lachen des Publikums. Bei der ersten Ausgabe der Comedy-Show «Stand Up» wurden die auftretenden Comedians wie Charles Nguela, Stefan Büsser oder Regula Esposito auch fürstlich belohnt. Das ist aber nicht immer so. «Glanz & Gloria» verraten sie ihre schwärzesten «Tragedy»-Stunden.