«Glanz & Gloria» sparsam, gewagt und grossherzig

Beiträge

  • Sparsam: Wo Wirtschaftsführer den Hebel ansetzen

    Seit gestern diskutieren am «Swiss Economic Forum» in Interlaken 1350 Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft die aktuellen Wirtschaftsthemen der Schweiz. Da ist auch das Thema Sparen nicht weit. Wie geht man in der Teppichetage damit um – können CEOs und Verwaltungsräte das überhaupt? «Glanz & Gloria» geht dem auf die Spur.

  • Miss Piggy erhält einen Frauenrechts-Preis

    Die «Muppet»-Figur Miss Piggy ist in den USA mehr als eine Puppe. Nun hat sie sogar einen wichtigen Frauenrechtspreis erhalten. Miss Piggy wird unter anderem geehrt für ihre «innere Schönheit».

  • Steve Martin wird für sein schauspielerisches Lebenswerk geehrt

    Der 69-Jährige erhält den «Life Achievement Award» vom American Film Institute. Der Schauspieler weiss die renommierte Auszeichnung sehr zu schätzen.

  • Gewagt: Top-Model Julie Ordon «versext» Barbie-Puppen

    Eine Model-Karriere ist nichts für die Ewigkeit. Das weiss auch Julie Ordon. Das internationale Top-Model aus Genf arbeitet darum an einem zweiten Standbein. Sie versucht sich in der Welt der Kunst. Ihr erstes Projekt: «Sex Me». Dafür hat Julie Ordon 25 Barbie-Puppen im Fetisch-Look inszeniert.

  • Grossherzig: Fabian Cancellara, Baschi und Co. zeigen Engagement

    Die Laureus Stiftung Schweiz setzt sich dafür ein, dass Kinder mit einer Behinderung in regulären Sportclubs mitmachen dürfen. Rad-Profi Fabian Cancellara lanciert eine Charity-Veloausfahrt, um dafür Geld zu sammeln. Mit dabei sind auch weitere Prominente wie Sänger Baschi und die ehemalige Kunstturnerin Ariella Kaeslin.