«glanz & gloria» stapelt eher tief als hoch und steht im Regen

Beiträge

  • 7:1 – Das Internet jubelt mit den Deutschen

    Das wohl verrückteste WM-Halbfinale aller Zeiten zieht bereits grosse Kreise. Insbesondere das weltweite Netz verfällt in hektische Kreativität und überbietet sich in Punkto Humor und Häme. «g&g» zeigt die lustigsten Promi-Reaktionen und die verrücktesten Internet-Trouvaillen.

    Mehr zum Thema

  • Pamela Anderson: Ehe-Aus nach sechs Monaten

    On-Off-Beziehung: Auch nach dem zweiten Hochzeits-Versuch von Pamela Anderson und Rick Salomon steht ihre Ehe vor dem Aus.

    Mehr zum Thema

  • «Aida»-Premiere: Wenn Promis mit Kamelen im Regen stehen

    Hitze, Wüste, Pyramiden – das kommt einem beim Stichwort «Aida» in den Sinn. 15 Grad und leichter Nieselregen: Das Wetter am Thunersee passt damit nicht so recht zu der Premiere desselben Stücks auf der Seebühne. Die geladenen Premiere-Gäste haben sich dennoch aus der warmen Stube herausgewagt: Francine Jordi, Luca Hänni oder Heidi Maria Glössner. Und die stehen für einmal wortwörtlich – wie die Kamele – im Regen. Und haben sogar noch Spass dabei.

    Mehr zum Thema

  • Advent, Advent: Ein Zeitungsstapel wird prominent gebündelt

    «Tagesschau»-Frau Cornelia Bösch hat letzten Dezember im Adventskalender von «glanz & gloria» angeboten, bei Zuschauern das Altpapier zu bündeln. Familie Baeriswyl war das 350 Franken wert. Das Geld ging an die Aktion «2xWeihnachten». Beim Einlösen ihres Angebots hat «g&g» Cornelia Bösch begleitet, wobei sie weit weniger schuften musste, als sie und auch wir erwartet hätten.

    Mehr zum Thema