«Glanz & Gloria» steht im Rampenlicht

Beiträge

  • Einen auf solo machen – kommt das gut?

    Letztes Jahr mussten die Fans der britisch-irischen Boyband «One Direction» einen herben Rückschlag erleiden als Zayn Malik die Band verliess. Mittlerweile ist er als Solokünstler unterwegs und Ende Woche kommt sein erstes Solo-Album raus. Doch ist es für die Karriere eines Sängers von Vorteil, wenn er zuvor Mitglied einer Boygroup war? «Glanz & Gloria» begibt sich auf Spurensuche.

  • Den Titel verteidigen wollen - schafft er es?

    «Slammen» - das macht ein Slam Poet, wenn er seinen Text präsentiert. Slam Poetry ist eine Literaturform, die sich nicht um Konventionen schert und bei der das gesprochene Wort im Zentrum steht. Am Wochenende haben sich in St.Gallen die 60 besten Slam Poeten des Landes an der Schweizer Meisterschaft gemessen. «Glanz & Gloria» hat sich an die Fersen des Titelverteidigers Christoph Simon geheftet.

  • Eine Schweizerin in Berlin – wie lebt sie da?

    Alexandra Maurer kennt man in der Schweiz vor allem als ehemalige Moderatorin des Jugendsenders «Joiz». Seither ist bei der Zürcherin viel passiert. Heute lebt die quirlige Halbjamaikanerin in Berlin und verdient ihren Lebensunterhalt als Moderatorin. Unter anderem führt sie durch die Tanz-Casting-Show «Go to dance» eines deutschen Privatsenders. «Glanz & Gloria» hat sie in Berlin besucht.