«Glanz & Gloria» tragisch, sphärisch und magisch

Beiträge

  • Tragisch: Valentina Pellanda hat Angst um ihre Seelöwen

    «Valentinas Variété» trat schon bei «SternTV» oder «TVtotal» auf, die Show hatte einen fixen Platz in der hiesigen Kleinkunstszene. Anfang dieses Jahres versetzte Valentina Pellanda ihre Seelöwen Otto und Cäsar altersbedingt in den Ruhestand. Doch ihr Rentnerleben geniessen können die beiden nicht – per Ende März muss «Valentinas Variété» seinen Standplatz in Bülach räumen.

    Mehr zum Thema

  • Liebes-Comeback bei Phil und Orianne Collins

    Am Samstag wird Phil Collins 65. Ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk hat sich der Musiker gleich selbst gemacht. Er und seine Ex feiern ein Liebescomeback. Phil und Orianne Collins sind nach über zehn Jahren Trennung wiedervereint.

  • «Jefferson Airplane»-Mitgründer Paul Kantner ist tot

    «Somebody To Love» war die Hippie-Hymne 1969 am legendären «Woodstock-Festival». Mitgeschrieben wurde sie von Sänger und Gitarrist Paul Kantner. Diese Woche ist er an einem Herzinfarkt in San Francisco gestorben.

  • Papst Franziskus empfängt Leonardo DiCaprio

    Eine Privat-Audienz beim Papst - das wünschen sich viele. Leonardo DiCaprio bekommt sie. Der Hollywood-Star begrüsst den Pontifex auf italienisch und schenkt ihm ein Buch. Der Heilige Vater wiederum bittet den Schauspieler um einen speziellen Gefallen.

  • Sphärisch: «Game of Tones» wollen musikalisch durchstarten

    «Game of Tones», das sind die beiden Musiker und russischen Wahlschweizer Alexander Kuznetsov und Alexander Boldachev. Kürzlich haben die beiden den «kleinen Prix Walo» gewonnen, den Preis, bei dem oft neue Talente entdeckt werden. Mit ihren sphärischen Klängen wollen die beiden nun die Welt erobern. «Game of Tones» – ein ungewöhnliches Duo mit einem aussergewöhnlichen Werdegang.

  • Magisch: Zauberer Florian Klein verblüfft Promis

    «Simsalabim» heisst es nächste Woche bei «Glanz & Gloria»: Zauberkünstler Florian Klein besucht in fünf Episoden Schweizer Prominente und verblüfft sie mit seinen Tricks. Stefanie Heinzmann, Baschi, Christa Rigozzi, Erich Vock oder Nina Burri – sie alle zieht Florian Klein in seinen Bann. Heute gibt es einen kleinen Vorgeschmack.

    Mehr zum Thema