«glanz & gloria» trauert mit, kommt an, tritt auf und kämpft los.

Beiträge

  • «Sissi-Kaiser» ist tot

    Als Kaiser Franz Joseph in den «Sissi»-Filmen wurde er weltberühmt. Zwar drehte er noch viele Filme, doch nie konnte er die Rolle des adligen Österreichers ganz abstreifen. Seine ganz grosse Leidenschaft galt später Afrika. Karlheinz Böhm fand in seiner Äthiopienhilfe eine Lebensaufgabe. Nun ist er mit 86 Jahren gestorben.

  • Lifeball-Prominenz trifft in Wien ein

    Er gehört zu den schrillsten Anlässen des Jahres: der Lifeball in Wien. Zugunsten der Aids-Hilfe werden viele illustre Gäste aus der ganzen Welt erwartet, unter anderem der ehemalige US-Präsident Bill Clinton. Am Freitag sind bereits prominente Gesichter in Wien gelandet: Die Schauspieler Marcia Cross («Desperate Housewives») und Billy Zane («Titanic»).

  • Clown Larible erfüllt sich einen Traum

    Seit zwei Monaten begeistert Clown David Larible im Circus Knie das Publikum mit seinem Programm «Opera». Weil der Nationalzirkus zur Zeit in Zürich gastiert, erfüllt sich der italienische Clown einen grossen Traum. Er lässt sich das benachbarte Zürcher Opernhaus zeigen. Als exklusiver Führer fungiert niemand geringerer als Opernhaus-Intendant Andreas Homoki.

  • Ueli Maurer an der Seite von behinderten Sportlern in Bern

    Die Special Olympics Switzerland ist Teil der weltweit grössten Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung. 1500 Sportlerinnen und Sportler messen sich an 3 Wettkampftagen in 13 verschiedenen Disziplinen. Am Donnerstag Abend ist der Grossanlass von Bundesrat Ueli Maurer in Bern eröffnet worden - und der Sportminister zeigt sich von einer ungewöhnlich gelösten Seite.