Gossau feiert Giulia Steingruber

Die Kunstturnerin hat an den Olympischen Spielen in Rio Bronze gewonnen. Dafür wird sie in ihrer Heimatstadt Gossau gefeiert.

Video «Giulia Steingruber wird gefeiert» abspielen

Giulia Steingruber wird gefeiert

2:34 min, vom 5.9.2016

Das Training hat sich gelohnt. Stolz kehrt sie von den Olympischen Spielen mit einer Bronze-Medaille um den Hals nach Hause. Neu ist nicht nur die Auszeichnung, sondern auch das Transportmittel, das Kunstturnerin Giulia Steingruber (22) nach Hause bringt. Für das Ehrenfest in Gossau darf Steingruber mit dem Hubschrauber fliegen.

Die aufrichtige Kletterrose mit Dornen

Wie hinter den meisten erfolgreichen Sportlern stehen auch hinter dieser Athletin starke Menschen, die sie unterstützen – gerade auch in schwierigen Zeiten. Menschen wie ihr Trainer Zoltan Jordanov oder ihre erste Kunstturntrainerin Marianne Steinemann. Auch ihnen gebührt ein Teil des Erfolgs. Steinemann liest gar übers Mikrofon eine vorbereitete Rede und vergleicht die Sportlerin mit einer «Kletterrose, die aufrichtig stolz ist und wächst, aber auch Dornen hat». Und erinnert so auch an die unangenehmen Momente der schweisstreibenden Arbeit, die hinter dem Erfolg steckt.