Zum Inhalt springen

People Guido Fluri: Liebesglück nach Krisenjahr

Die jüngste Vergangenheit war für den Unternehmer und «Miss Schweiz»-Inhaber von Schicksalsschlägen und schwierigen Zeiten geprägt. Bis vor zwei Monaten: Seither schwebt er auf Wolke 7.

Legende: Video «Guido Fluri im Liebes-Interview» abspielen. Laufzeit 2:25 Minuten.
Vom 30.10.2016.

«Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich mit 50 noch einmal verliebe. Nun ist es passiert», sagt Guido Fluri im Interview mit «Glanz & Gloria». Zum ersten Mal zeigt er seine Liebste, Tânia Simão, am Samstag am Zürcher Kispi-Ball in der Öffentlichkeit. Erst seit zwei Monaten sind die beiden ein Paar. Die Portugiesin ist für Guido Fluri ein Lichtblick nach einer schweren Zeit.

Hirntumor und Ehe-Aus

Diesen Frühling musste er sich wegen eines Hirntumors operieren lassen. Und dann ging auch noch seine 17-jährige Ehe in die Brüche. Geschäftlich bereitete ihm zudem die ungewisse Zukunft der «Miss Schweiz»-Wahl» Sorge. Fluri ist der Marken-Inhaber des Schönheitswettbewerbs.

Umso mehr kann Fluri nun das Liebesglück geniessen: «Tânia ist romantisch, hat ein gutes Einfühlungsvermögen und ist sehr offenherzig», schwärmt er von seiner Liebsten. Und auch Tânia Simão ist auf Wolke 7: «Er ist ein sehr liebevoller Mann.»