Museums-Direktor Sam Keller zu Gast in «G&G Weekend»

Nicole Berchtold zu Besuch bei Museums-Direktor Sam Keller in der Fondation Beyeler in Riehen BL.

Für einmal nicht aus dem Studio in Zürich, sondern aus Riehen BL kommt am Sonntag das «G&G Weekend». Museums-Direktor Sam Keller (51) empfängt Nicole Berchtold in der Fondation Beyeler, einem der meistbesuchten Museen der Schweiz. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des kunstgefüllten Kraftorts gewährt Sam Keller Einblick in seinen spannenden Beruf, spricht über seine Beziehung zu internationalen Stars und verrät, welche Kunstwerke er bei sich zuhause hortet.

Beiträge

  • Art Basel: Wie sich die grösste Kunstmesse der Welt entwickelte

    Im Jahr 2000 ernannte Ernst Beyeler seinen «Ziehsohn» Sam Keller zum Direktor der Art Basel. Unter ihm expandierte die Kunstmesse nach Miami und hat heute auch einen Ableger in Hongkong. Die Art Basel gehört mittlerweile zu den wichtigsten Kunstmessen der Welt.

  • Stars in Basel: Welche Promis Sam Keller ans Rheinknie holte

    Topmodel Naomi Campbell oder die Hollywood-Schauspieler Brad Pitt und Leonardo DiCaprio — sie und viele andere internationale Persönlichkeiten hat Sam Keller bereits nach Basel geholt. Die Art Basel wie auch die Fondation Beyeler sind ein Magnet für kunstliebende Stars aus aller Welt.

  • Sam Keller: Was Kunstkenner von ihm halten

    Ohne Sam Keller wäre die Schweiz nicht, was sie heute ist: ein Land mit einer der wichtigsten Kunstmessen (Art Basel) und mit einem der wichtigsten Museen der Welt (Fondation Beyeler). Doch was zeichnet diesen Mann aus? Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Auk­ti­o­na­tor Simon de Pury und Bernard Picasso, der Enkel von Pablo Picasso, äussern sich zu den Qualitäten des gebürtigen Baslers.