Musikerin Mia Aegerter wird 40: «Ich bin kreativ wie nie zuvor»

Mia Aegerter verrät im Interview mit «Glanz & Gloria», wie sie ihren runden Geburtstag feiert und welche Pläne sie fürs neue Lebensjahr hat.

Portrait Mia Aegerter mit Hut

Bildlegende: Mia Agerter Die Musikerin meldet sich mit einem neuen Album zurück. ZVG

Video «Mia Aegerter meldet sich zurück» abspielen

Mia Aegerter meldet sich zurück

2:51 min, aus Glanz & Gloria vom 4.2.2009

«Ich freue mich auf den 40. Geburtstag, obwohl die Zahl schon etwas gewöhnungsbedürftig ist», sagt Mia Aegerter gegenüber «G&G». Feiern wird sie zweimal: Zuerst mit Freunden in Berlin, dann in der Schweiz.

2003 gelang der Fribourgerin mit der Single «Hie u jetzt» der musikalische Durchbruch. Der Soundtrack zum Film «Achtung, fertig, Charlie!», in dem sie auch selbst mitspielte, machte sie in der Schweiz berühmt. Es folgten vier Mundartalben, eine goldene Schallplatte und diverse Preise. Zeitweise wurde es ruhig um die Musikerin. Unbemerkt von der Öffentlichkeit schrieb sie Songs für andere Künstler.

Neuanfang in Berlin

Heute wohnt Aegerter in Berlin, wo sie einen Neuanfang wagte. «Ich bin kreativ wie nie zuvor», verrät sie «Glanz & Gloria». So habe sie ein Album auf Hochdeutsch geschrieben, das im nächsten Jahr veröffentlicht werden soll. «Zusätzlich möchte ich meine Musik noch mehr mit Reisen in Verbindung bringen und mehr international arbeiten», sagt sie. Die neuen Songs postet sie regelmässig auf Social Media.