Pasquale Aleardi im Vaterglück

Schauspieler Pasquale Aleardi und seine Frau Petra sind vor drei Wochen zum ersten Mal Eltern geworden. Trotz wenig Schlaf geniesst Aleardi die Zeit als frischgebackener Papa.

Video «Papa Aleardi: «Es ist ein Wunder»» abspielen

Papa Aleardi: «Es ist ein Wunder»

1:04 min, vom 23.9.2016

«Es ist ein Wunder. So etwas Schönes! Wir sind alle sehr glücklich», schwärmt der 45-Jährige am Rande des Zurich Film Festivals. Den Anlass geniesst er, die Zeit mit dem drei Wochen alten Baby sei nämlich ziemlich turbulent. «Der kleine Leonardo wirbelt alles durcheinander», erklärt der Schauspieler. Die Folge: wenig Schlaf. Obwohl er das von Filmdrehs kenne, seien die Nächte mit Baby noch ein bisschen kürzer. «Doch das ist schön so. Er gibt einen neuen Rhythmus vor, aber das ist genial so», schwärmt er.

«  Der kleine Leonardo wirbelt alles durcheinander »

Pasquale Aleardi
Schauspieler

Pasquale Aleardi und seine Frau Petra (31) sind seit knapp vier Jahren zusammen. Die Hochzeit folgte im Sommer dieses Jahres: Das Paar heiratete im Bündnerland im kleinsten Familien- und Freundeskreis.