Zum Inhalt springen

People Beat Feuz: «Es war immer lustig mit Daniel Albrecht»

Vor neun Tagen gab Skirennfahrer Daniel Albrecht seinen Rücktritt bekannt. «glanz & gloria» hat bei seinen Kollegen Carlo Janka, Didier Défago und Beat Feuz nachgefragt, ob sie Albrecht verstehen. Das Ski-Ass hatte vor viereinhalb Jahren einen brutalen Sturz in Kitzbühl.

Legende: Video «Ski-Stars zum Rücktritt von Daniel Albrecht» abspielen. Laufzeit 2:31 Minuten.
Vom 14.10.2013.

Daniel Albrecht war 2007 Kombinations-Weltmeister und gewann vier Weltcup-Rennen. Am 22. Januar 2009 wird die Karriere des ambitionierten Sportlers jäh unterbrochen: Der Spitzensportler stürzt in Kitzbühel schwer und erleidet ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Dreieinhalb Wochen liegt Albrecht im Koma.

Im Dezember 2010 folgt sein Comeback. Knapp drei Jahre später, am 6. Oktober 2013, gibt der 30-Jährige seinen Rücktritt bekannt. Beim traditionellen Ski-Abgabetag äussern sich andere Schweizer Skistars gegenüber «glanz & gloria» zu seinem Entscheid.