Adele singt bei den Oscars

Die britische Sängerin Adele (24) wird ihren James Bond-Titelsong «Skyfall» bei der Oscar-Verleihung im Februar erstmals live auf der Bühne singen.

Adele

Bildlegende: Wird sie einen Oscar einheimsen? Adele ist zumindest mit dem James-Bond-Song «Skyfall» in der Kategorie «Bester Filmsong» nominiert. Reuters

«Es ist wahnsinnig schön, dass ich vor all diesen Leuten singen darf, die immer und immer wieder meine Fantasie angeregt haben», sagte Adele laut einer Mitteilung der veranstaltenden Filmakademie vom Mittwoch. «Das ist etwas, was ich noch nie erlebt habe und wahrscheinlich auch nie wieder erleben werde.»

Nach der Geburt ihres ersten Kindes im Oktober hatte Adele eine Pause eingelegt und stand erstmals vor rund zwei Wochen bei den Golden Globes wieder im Rampenlicht, wo sie als «Presenter» auftrat und selbst eine Weltkugel für den besten Filmsong gewann.

Oscar-Produzenten glücklich über Adeles Auftritt

Die Produzenten der Oscar-Verleihung Craig Zadan und Neil Meron sind derweil begeistert, dass sie Adele für den Auftritt gewinnen konnten. «Sie ist momentan eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt und wir glauben, dass ihr Auftritt mit 'Skyfall' ein aufregender Oscar-Moment für die Zuschauer im Dolby Theatre sowie an den TV-Bildschirmen rund um die Welt werden wird.»

Video «Videoclip zu «Let The Skyfall» von Adele» abspielen

Videoclip zu «Let The Skyfall» von Adele

1:06 min, vom 5.10.2012

Für das Bond-Tribut werden Gerüchten zufolge ausserdem alle sechs 007-Darsteller – Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Daniel Craig – auf der Bühne stehen. Die Oscars werden am 24. Februar verliehen und auch «Skyfall» hat gute Preis-Chancen.