Andreas Gabalier: «Ich bekomme Heiratsanträge und Bikinifotos»

Er hat sein Jurastudium geschmissen und sein Hobby zum Beruf gemacht: Andreas Gabalier. In nur vier Jahren ist aus dem unbekannten Musiker ein Volksmusikstar geworden. Vor allem die weiblichen Fans liegen dem Österreicher zu Füssen.

Video «Andreas Gabalier über seine Fanpost» abspielen

Andreas Gabalier über seine Fanpost

0:32 min, vom 26.7.2013

«Es kommen nicht nur Liebesbriefe und Heiratsanträge, sondern auch viele Fotos von Mädchen, die sich im Bikini am Badesee fotografieren, im Dirndl auf dem Heuboden oder vor dem Traktor», erzählt Andreas Gabalier anlässlich der Promotour für seine neuste CD im Interview mit «glanz & gloria».

Aber er erhalte auch zahlreiche Fotos von Kindern mit Briefen von Eltern. «Sie bedanken sich, dass die Jugend dank mir wieder zur Tracht findet – auch wenn die Kinder im Winter verschnupft sind, weil sie sich einbilden, im Dirndl zur Schule gehen zu müssen.»

Sendung zu diesem Artikel