Zum Inhalt springen

International Apart mit Bart für Toleranz am Start: Conchita Wurst vor der EU

Eine Dragqueen mitten im Herzen der Europapolitik: Die Gewinnerin des Eurovision Song Contest, Conchita Wurst, nützt ihren Sieg für eine Kampagne für mehr Toleranz und Gleichstellung – und singt vor dem Europaparlament in Brüssel. Grauer Politalltag trifft auf bunt schillernden Paradiesvogel.

Legende: Video Beitrag aus «g&g» vom 9.10.2014 abspielen. Laufzeit 02:29 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 09.10.2014.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniel Zeller, Thun
    Als ob Leute wie Conchita noch mehr Toleranz nötig hätten. Mir kommen gleich die Tränen. Es gibt noch andere Rand- oder Scheinrandgruppen, die auch um mehr Toleranz kämpfen, aber die sind halt für die Medien nicht so interessant. Weiter so srf. dz, Thun
    Ablehnen den Kommentar ablehnen